AFP

Alaba entschuldigt sich für "Clasico"-Debakel

22. März 2022 · Lesedauer 1 min

David Alaba hat sich bei den Real-Madrid-Fans für das 0:4-Heimdebakel gegen den FC Barcelona entschuldigt.

Das Ergebnis schmerze, schreibt der Wiener am Montagabend auf seinen Social-Media-Kanälen. "Niederlagen gehören im Fußball dazu, aber das ist eine, die nur schwer zu ertragen ist. Es war eine große Enttäuschung und es tut mir unglaublich leid für euch Madridistas."

Für die kommenden Real-Partien gelobt Alaba Besserung. "Nach der Länderspielpause werden wir noch härter arbeiten, um dieses Spiel gutzumachen und wieder so zu spielen, wie wir es in dieser Saison gemacht haben", verspricht der 29-Jährige, der am Sonntag bei der Pleite gegen den Erzrivalen einen äußerst schlechten Tag erwischt hatte.

Quelle: Agenturen / mpa