APA/KRUGFOTO

CL: Salzburg trifft auf "Creme de la Creme" Milan, Chelsea und Dinamo Zagreb

25. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Bei der Auslosung der Champions-League-Gruppen zog Red Bull Salzburg als Gegner den AC Milan, Chelsea und Dinamo Zagreb.

Fußball-Serienmeister Salzburg tritt in der Champions League gegen zwei äußerst namhafte Gegner an. Der Achtelfinalist der Vorsaison, der zum vierten Mal in Folge die Gruppenphase in Angriff nimmt und bei der Auslosung in Istanbul am Donnerstag aus Topf drei gezogen wurde, trifft ab September in Pool E auf Italiens Meister AC Milan, Chelsea und Dinamo Zagreb. Das erste Match steigt am 6. oder 7. September, der genaue Spielplan steht spätestens am Samstag fest.

Die aus Topf eins geloste AC Milan konnte den Meistercup bzw. die Champions League bereits sieben Mal gewinnen, der bisher letzte Triumph datiert allerdings aus dem Jahr 2007. Der zweifache Titelträger Chelsea, aus Topf zwei gezogen, schlug zuletzt 2021 zu. Dinamo Zagreb nimmt bereits zum achten Mal an der Gruppenphase teil, mit Robert Ljubicic und Emir Dilaver stehen auch zwei Österreicher im Kader des kroatischen Rekordmeisters.

Dinamo ist zudem ein alter Bekannter der Salzburger. Seit 2009/10 bestritten die "Bullen" sechs Duelle mit Kroatiens Rekordmeister, die Bilanz lautet 3-2-1. Die einzige Niederlage war freilich die bitterste: 2016/17 bedeutete im CL-Play-off nach dem 1:1 im Hinspiel ein Heim-1:2 nach Verlängerung das Aus.

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam