APA/AFP/FRANCK FIFE

Brasilianerinnen gegen Gastgeber Kolumbien um 8. Copa-Titel

27. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Die brasilianischen Fußball-Frauen sind bei der Copa America in Kolumbien ohne ihre verletzte Ausnahmespielerin Marta ins Finale eingezogen. Im Halbfinale der Südamerika-Meisterschaft setzten sich die Brasilianerinnen am Dienstagabend (Ortszeit) in Bucaramanga mit 2:0 (2:0) gegen Paraguay durch und treffen nun im Endspiel am Samstag (Ortszeit) auf die Gastgeberinnen. Kolumbien hatte Argentinien mit 1:0 (0:0) bezwungen.

Die von der Schwedin Pia Sundhage trainierte brasilianische Auswahl spielt dabei um ihren achten Copa-America-Titel. Sie sicherte sich mit dem Finaleinzug zudem einen Platz bei der Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland sowie bei den Olympischen Spielen in Paris 2024.

Quelle: Agenturen / mpa