APA/APA/AFP/JOSE JORDAN

Auch Spanien bei WM mit verletzungsbedingtem Spielerausfall

18. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Auch beim spanischen Fußball-Nationalteam hat sich unmittelbar vor der WM in Katar der Verletzungsteufel blicken lassen. Betroffen ist Linksverteidiger Jose Gaya, der sich im Training in Amman/Jordanien eine Knöchelverletzung zuzog und nun das Turnier verpasst. Er wird durch Alejandro Balde ersetzt, der 19-Jährige wurde erstmals in die A-Nationalmannschaft berufen.

Unterdessen ist nach dem verletzungsbedingten Aus für Senegals Superstar Sadio Mane der FC Bayern München nicht mehr alleiniger Spitzenreiter bei den abgestellten WM-Spielern. Mit nun 16 WM-Fahrern liegt der deutsche Rekordmeister gleichauf mit Manchester City und dem FC Barcelona.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo