APA - Austria Presse Agentur

Van der Bellen verlässt Krankenhaus in den nächsten Tagen

10. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird in den nächsten Tagen das Krankenhaus verlassen. Er wird nach seiner schmerzhaften Beckenverletzung vom Samstag vorerst aber noch zu Hause bleiben und von dort seine Amtsgeschäfte wahrnehmen, erfuhr die APA am Dienstag aus der Präsidentschaftskanzlei.

Van der Bellen war nach einem Sturz am Samstag in seinem zweiten Amtssitz Mürzsteg ins Wiener AKH zur Abklärung gefahren. Dort wurde eine Beckenverletzung diagnostiziert und eine Schmerztherapie aufgenommen. Mittlerweile sind die Schmerzen "dank der ausgezeichneten Betreuung im AKH" zurückgegangen. Und so könne der Bundespräsident das Krankenhaus in Absprache mit den behandelnden Ärzten demnächst verlassen.

Quelle: Agenturen