HOG

Umfrage: Für 35 Prozent hat ÖVP ein Korruptionsproblem

29. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Was Korruption anbelangt, haben alle politischen Parteien in der öffentlichen Wahrnehmung aktuell einen schweren Stand, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique-research für das aktuelle Nachrichtenmagazin "profil" sind 48 Prozent der Befragten der Meinung, alle Partei seien ohne Unterschied früher oder später für Korruption anfällig - nicht nur die ÖVP trotz ihrer Skandale.

Für 35 Prozent hat ÖVP ein Problem

Unter ÖVP-Wählern halten sogar 72 Prozent alle Parteien für korruptionsanfällig, unter SPÖ-Wählern sind es 34 Prozent, bei den FPÖ-Wählern 39 Prozent. 35 Prozent der Befragten gaben an, die ÖVP habe ein echtes Korruptionsproblem und würde sich darin von den anderen Parteien unterscheiden. Befragt wurden 500 Personen, die maximale Schwankungsbreite liegt bei plus/minus 4,4 Prozent.

Quelle: Agenturen