APA - Austria Presse Agentur

Russischer Außenminister Lawrow besucht Ende August Wien

23. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Freitag einen Besuch in Österreich für August angekündigt. An einem Arbeitsbesuch im Spätsommer, gegen Ende August, werde gearbeitet, hieß es dazu auf APA-Anfrag aus dem Außenministerium in Wien. Auch die russische Botschaft in Wien bestätigte, dass derzeit Vorbereitungen für einen Besuch laufen. Zum genauen Zeitpunkt der Reise oder Details des Programmes gab es zunächst jedoch von beiden Seiten keinen Kommentar.

Lawrow selbst gab die Pläne im Rahmen eines Webinars über Russlands Außenpolitik bekannt. "Ich habe viele Freunde in den westlichen Ländern, auch unter meinen Kollegen. Ich bin von einigen EU-Ländern eingeladen worden. Im August werde ich Ungarn, Österreich und Italien besuchen", sagte er.

Die Beziehungen zwischen der EU und Russland sind zurzeit stark gespannt. Die EU hat das jüngste Vorgehen russischer Behörden gegen unabhängige Medien und Organisationen der Zivilgesellschaft scharf verurteilt. Dass abweichende Meinungen, die Opposition, kritische Stimmen und unabhängige Institutionen zunehmend zum Verstummen gebracht würden, sei insbesondere vor den Wahlen zur Staatsduma im September besorgniserregend, teilte eine Sprecherin des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell am Donnerstagabend mit.

Quelle: Agenturen