"Pro und Contra Klima-SPEZIAL": Konfrontation in der GondelPULS 24

Pro und Contra Klima-Spezial: Konfrontation in der Gondel

20. Dez. 2022 · Lesedauer 2 min

In der fahrenden Seilbahn in Oberösterreich diskutieren unter anderem Seilbahnsprecher Franz Hörl und Klimaaktivistin Lena Schilling zu Skisport, Wintertourismus und Klima.

Mit den anstehenden Weihnachtsferien nimmt die Skisaison richtig Fahrt auf. Doch dieses Jahr müssen Liftbetreiber und Seilbahngesellschaften nicht nur ausbleibenden Schneefall fürchten, sondern auch fernbleibende Gäste. Denn das Image des Wintersports hat gelitten: Teuer, umweltschädlich und längst nicht mehr zeitgemäß gilt ein Skiurlaub für einen großen Teil der Bevölkerung.  

"Pro und Contra Klima-Spezial" in einer Gondel

Hat der einstige Massensport noch Zukunft?

Ob der einstige Massensport noch eine Zukunft hat, wie die Skination Österreich auf die neuen Bedingungen reagiert und in welchem Ausmaß das alles den Wirtschaftsfaktor Tourismus beeinflusst, diskutiert PULS 4/PULS 24-Moderatorin Manuela Raidl an einem ganz besonderen Ort mit ihren Gästen.  

In der fahrenden Seilbahn und in einem der schönsten Wintersportgebiete Österreichs und Teil des UNESCO-Welterbe Hallstatt-Dachstein diskutieren u.a. Seilbahnsprecher Franz Hörl und Klimaaktivistin Lena Schilling die spannendsten Fragen unserer Zeit zu Skisport, Wintertourismus und sozialen Beschränkungen.   


Pro und Contra Klima-Spezial
Mittwoch, 21. Dezember, 20:15 Uhr PULS 24 & ZAPPN
Mittwoch, 21. Dezember, 23:00 Uhr PULS 4 & ZAPPN

Gäste:
Franz Hörl, Sprecher für Tourismus, Nationalratsabgeordneter, ÖVP und Seilbahnsprecher, WKO 
Lena Schilling, Klimaaktivistin und Autorin 
Oliver Fritz, Ökonom, Wirtschaftsforschungsinstitut 
Rupert Schiefer, Vorstand Dachstein Tourismus AG und Geschäftsführer OÖ Seilbahnholding 
Moderation: Manuela Raidl

Quelle: Redaktion / coco