APA - Austria Presse Agentur

Neue Grazer dunkelrot-grün-rote Koalition steht

13. Nov 2021 · Lesedauer 1 min

Knapp sieben Wochen nach der Grazer Gemeinderatswahl ist nun eine dunkelrot-grün-rote Koalition in Graz fix.

Die künftige Grazer Bürgermeisterin Elke Kahr von der KPÖ hat zusammen mit der designierten Vizebürgermeisterin Judith Schwentner (Grüne) und SPÖ-Klubchef Michael Ehmann die Einigung bei den Verhandlungen Samstagmittag im Rathaus offiziell verkündet. Kahr ist die erste Bürgermeisterin der steirischen Landeshauptstadt.

Die Koalition steht unter dem Titel: "Gemeinsam für ein neues Graz. Sozial. Klimafreundlich. Demokratisch." Am Freitagabend hatten noch die Parteigremien getagt und ihre Zustimmung erteilt. Vor wenigen Tagen waren bereits die Ressortaufteilungen bekannt gegeben. Die Weichen sind auch für das Stadtparlament gestellt. Der Gemeinderat wird sich am Mittwoch, 17. November um 11.00 Uhr konstituieren. Die KPÖ hatte die ÖVP (25,91 Prozent, minus 11,88) überholt und sich mit 28,84 Prozent (2017: 20,34) auf den ersten Platz gereiht. Es folgten die Grünen, die FPÖ, die SPÖ und NEOS.

 

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam