AFP

Livestream: Chinesischer Spionageballon über US-Luftraum

0

Am Freitag wurde bekannt, dass ein chinesischer Spionage-Ballon in den Luftraum der USA eingedrungen ist. Es wird angenommen, dass er hochsensible Atomwaffen-Stützpunkte auskundschaften soll. Ein Abschuss wurde ausgeschlossen, weil dies womöglich zu viele Menschen gefährdet hätte.

Der Ballon werde intensiv beobachtet, teilte am Donnerstag (Ortszeit) ein hochrangiger Beamter des US-Verteidigungsministeriums mit.

Der Flug des Ballons kann im Livestream mitverfolgt werden:

Der "relativ große" Ballon sei bereits vor einigen Tagen in den US-Luftraum eingedrungen und fliege in großer Höhe über dem Nordwesten der USA, sagte der Beamte, der anonym bleiben wollte. Schon zuvor sei sein Weg vom US-Militär verfolgt worden. "Ziel des Ballons ist ganz klar Spionage und sein aktueller Weg führt ihn über sensible Stützpunkte", sagte der Pentagon-Vertreter. Darunter seien Luftwaffen-Stützpunkte und unterirdische Raketen-Standorte.

Mehr dazu: 

ribbon Zusammenfassung
  • Am Freitag wurde bekannt, dass ein chinesischer Spionage-Ballon in den Luftraum der USA eingedrungen ist.
  • Es wird angenommen, dass er hochsensible Atomwaffen-Stützpunkte auskundschaften soll.
  • Ein Abschuss wurde ausgeschlossen, weil dies womöglich zu viele Menschen gefährdet hätte.
  • Der Flug des Ballons kann im Livestream mitverfolgt werden.