Mayringer: "Kurz wird auch als Klubobmann zurücktreten"

12. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Der OÖN-Journalist Lucian Mayringer sei sich sicher, dass der Rücktritt von Sebastian Kurz als Bundeskanzler "nicht die letzte personelle Veränderung" sein wird. Kurz werde auch als Parteichef zurücktreten, meint Mayeringer im PULS 24 Interview. Auch Finanzminister Gernot Blümel sei bereits angezählt.

"Im Endeffekt wird Sebastian Kurz auch als Klubobmann und Parteichef zurücktreten", sagt der Journalist Lucian Mayringer. Er sei sich sicher, dass die "nächste Rochade wieder Kurz selbst betreffen wird". Der Selbstfindungsprozess der ÖVP sei noch nicht zu Ende. Dieser habe auch dazu geführt, dass die Landeshauptleute Kurz zum Rücktritt gedrängt haben.

Kurz' Rücktritt als Kanzler sei nicht "die letzte personelle Veränderung", so Mayering. Nach Kurz stehe dann die Frage im Raum, ob Gernot Blümel als Finanzminister weitermachen könne. Blümel sei angezählt. Sollte die Gerüchte rund um einen Rücktritt Blümels als Wiener Landesparteichef stimmen, dann sei dies – ähnlich wie bei Sebastian Kurz – ein Rücktritt in Raten. Denn die Wiener ÖVP sei nur eine "Nebenfront", wichtiger sei seine Rolle als Finanzminister, meint der OÖN-Journalist.

Angela PerkonigQuelle: Redaktion / pea