puls24.at

International bekannter IS-Experte im Irak ermordet

07. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Im Irak ist ein international bekannter Experte für jihadistische Organisationen ermordet worden. Hischam al-Haschemi wurde am Montagabend vor seinem Haus in Bagdad von drei Männern erschossen, wie ein Ermittler der Nachrichtenagentur AFP sagte. Der 47-jährige Familienvater wollte gerade in seinen Wagen steigen, als die Täter auf ihn zufuhren und ihm vier Mal in den Kopf schossen.

Im Irak ist ein international bekannter Experte für jihadistische Organisationen ermordet worden. Hischam al-Haschemi wurde am Montagabend vor seinem Haus in Bagdad von drei Männern erschossen, wie ein Ermittler der Nachrichtenagentur AFP sagte. Der 47-jährige Familienvater wollte gerade in seinen Wagen steigen, als die Täter auf ihn zufuhren und ihm vier Mal in den Kopf schossen.

Der aus Bagdad stammende Al-Haschemi war ein oft von irakischen und internationalen Medien befragter Experte. In zahlreichen Interviews gab er Auskunft über die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS), aber auch über pro-iranische Milizen im Irak und die irakische Politik. Al-Haschemi war auch als Politikberater tätig und organisierte mehrfach Treffen zwischen verfeindeten politischen Kräften seines Landes.

Quelle: Agenturen