Frankreich will Recht auf Abtreibung in Verfassung verankern

0

Frankreich will das Recht auf Abtreibung in die Verfassung aufnehmen und damit schützen. Die Mitte-Regierung unter Präsident Emmanuel Macron brachte am Dienstag eine entsprechende Gesetzesvorlage auf den Weg, wie Regierungssprecher Olivier Véran in Paris sagte. Beide Parlamentskammern hatten sich dafür ausgesprochen, das Recht auf Schwangerschaftsabbrüche in der Verfassung zu verankern.

Bereits seit 1975 sind Abtreibungen bis zur zehnten Schwangerschaftswoche in Frankreich straffrei. Mittlerweile können Schwangere in Frankreich bis zur 14. Woche abtreiben, die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

ribbon Zusammenfassung
  • Bereits seit 1975 sind Abtreibungen bis zur zehnten Schwangerschaftswoche in Frankreich straffrei.
  • Mittlerweile können Schwangere in Frankreich bis zur 14. Woche abtreiben, die Kosten übernimmt die Krankenkasse.

Mehr aus Politik