PULS 24

"Die Politik-Insider" auf PULS 24: Unterwandert Korruption unsere Demokratie?

17. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Unterwandert Korruption unsere Demokratie? Wie kann man das Ansehen der Politik bei den Österreicherinnen und Österreichern wieder verbessern? Darüber diskutieren bei den Politik-Insidern Falter-Chefredakteur Florian Klenk und der Rechtsanwalt Manfred Ainedter. 

In einem innenpolitisch brisanten Frühjahr stand vor allem der Ibiza-U-Ausschuss im Zentrum des Interesses. Die Vorwürfe des Postenschachers, der Freunderlwirtschaft und das Veröffentlichen privater Chatnachrichten boten den Bürgern ein unappetitliches Bild der österreichischen Innenpolitik. Wie kann man das Ansehen der Politik bei den Österreicherinnen und Österreichern wieder verbessern?

Nun haben sich namehafte Persönlichkeiten aus Justiz und Politik zusammengeschlossen und das Volksbegehren gegen Korruption initiiert, denn „die Korruption untergräbt den Rechtsstaat“, so der Mitinitiator und frühere Vorsitzende der Antikorruptionsakademie, Martin Kreutner. Hat uns der Ibiza-U-Ausschuss gezeigt, dass wir in punkto Korruption dringenden Handlungsbedarf haben? Welche Auswirkungen kann ein solches Volksbegehren auf die politische Kultur in unserem Land haben?

Bei Gundula Geiginger diskutierten Falter-Chefredakteur Florian Klenk und der Rechtsanwalt Manfred Ainedter. 

"Die Politik-Insider", am Donnerstag um 21.30 Uhr auf PULS 24.

Moderation:

Gundula Geiginger

Quelle: Redaktion / red