APA - Austria Presse Agentur

Auch Grüne stimmen nach SPD und FDP für Koalitionsvertrag

06. Dez 2021 · Lesedauer 1 min

Als letzte der deutschen Regierungskoalitionsparteien stimmten die Grünen am Montag mit großer Mehrheit für den Koalitionsvertrag.

Nach SPD und FDP haben die Grünen den Weg freigemacht für die Bildung der ersten Ampel-Koalition in Deutschland.

In einer Urabstimmung unterstützten rund 86 Prozent der rund 125.000 Mitglieder den Koalitionsvertrag mit SPD und FDP, wie Bundesgeschäftsführer Michael Kellner am Montag mitteilte. 71.214 Mitglieder nahmen laut "Süddeutsche" an der Abstimmung teil. Die Beteiligung war mit 57 Prozent aber niedrig. 

Der 177 Seiten starke Vertrag kann nun am Dienstag unterzeichnet werden. Am Mittwoch soll Olaf Scholz (SPD) zum neuen deutschen Bundeskanzler gewählt werden.

Einen Tag zuvor, am Sonntag, stimmte die FDP mit 535 Ja- und 37 Nein-Stimmen für den Vertrag. 

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam