APA - Austria Presse Agentur

"Wir sind Wien"-Festival mit Konzerten in allen Bezirken

26. Apr 2021 · Lesedauer 1 min

Es ist wohl eines der ersten heimischen Musikfestivals nach der monatelangen kulturellen Corona-Pause: Das "Wir sind Wien"-Festival tourt auch heuer an 23 Tagen durch alle 23 Bezirke. Von 1. bis 23. Juni werden heimische Bands wie das Hip-Hop-Duo EsRap, die Frauen-Rockband Dives oder Cari Cari diverse Locations wie Baulücken oder Boote bespielen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung coronabedingt allerdings erforderlich.

Die meisten Auftritte - darunter auch Park-Happenings der Wiener Clubszene, Konzerte der Wiener Symphoniker und eine "Volks-Opern-Komödie" von Autor Antonio Fian und Kollegium Kalksburg-Mitglied Heinz Ditsch - würden im Freien stattfinden, teilten Festivalleiterin Karin Hoffmann und Monika Erb vom Veranstalter Basis.Kultur.Wien am Montag via Aussendung mit. Neben Musikdarbietungen stehen auch eine amüsante Tour mit maschek durch Meidling oder "überraschende Fotokunst" am - derzeit zumindest online noch nicht abrufbaren - Programm, hieß es in der Ankündigung.

Eröffnet wird das Festival bereits am 31. Mai mit Allegra Tinnefeld und Anger im Stadtpark. Danach geht es am 1. Juni im 1. Bezirk weiter, am 2. Juni im 2. Bezirk und so weiter. Anspruch von "Wir sind Wien" ist es, die Vielfalt der ansässigen Kulturszene widerzuspiegeln, wie es heißt.

(S E R V I C E - www.wirsindwien.com)

Quelle: Agenturen