Uri Geller will mit Energetik gegen Putin vorgehen

05. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Der Zauberkünstler veröffentlichte auf Social Media eine "Warnung an Wladimir Putin" – er werde "jedes Molekül" seiner Kräfte verwenden, um einen nuklearen Angriff abzuwehren.

"Dies ist eine Warnung an Wladimir Putin." Mit diesen Worten beginnt ein Dokument, das der Zauberkünstler Uri Geller am 2. August auf Twitter hochlud. Im Schatten des russischen Angriffs auf die Ukraine passierten schon viele skurrile und fragwürdige Dinge. Nun mischt sich auch der berühmte TV-Zauberkünstler ein.

Er habe Gerüchte gehört, denen zufolge der russische Präsident mit dem Gedanken eines Nuklearschlags spiele. Die Leser seiner Botschaft sollten nun 5 Sekunden pro Tag investieren, um sich ein glänzendes, energetisches Schutzschild vorzustellen, so der Zauberkünstler. 

"Mind Power" gegen Russland

Er selbst werde jedes Molekül seiner berühmten "Mind-Power" einsetzen, um einen Atomangriff zu vereiteln. Russland würde am meisten leiden, denn die Waffen würden zurückfliegen. 

Geller gilt als einer der weltweit bekanntesten Zauberkünstler. Unter seinen Kollegen ist er umstritten, da er darauf beharrt, tatsächlich übernatürliche Kräfte zu besitzen.

Quelle: Redaktion / koa