ATV

Staffelstart von "Donauinsel - Leiwand am Eiland" und "Für immer Jesolo" auf ATV

26. Mai 2021 · Lesedauer 3 min

Die Wiener Donauinsel, ein leiwandes Eiland mitten in Österreichs Hauptstadt. Donnerstag um 20.15 Uhr zeigt ATV das bunte Treiben der Insulaner: Ob gechillt in der Liege, feiernd in den Lokalen oder nackt im FKK-Bereich, hier verbringt man gerne die Freizeit. Ein Potpourri an Menschen, die hier nicht nur die Seele baumeln lassen, lassen die Seher:innen am Treiben teilhaben. Direkt danach, um 21.20 Uhr startet bei ATV "Für immer Jesolo" und zeigt die Österreicher beim Urlauben in der Lieblingsdestination Jesolo.

Die Wiener Donauinsel, ein leiwandes Eiland mitten in Österreichs Hauptstadt. Ein Treffpunkt für alle, die einfach mal abschalten und die Natur genießen wollen oder Sonne tanken möchten. Doch wo viele Menschen zusammenkommen, muss auch jemand auf die Einhaltung der Regeln achten. So sorgt die Inselaufsicht auf der Donauinsel für Ordnung. Kontrolleur Peter sieht alles: "Wir verlangen keine Strafe. Aber das Gespräch mit uns ist Strafe genug."

Außerdem in der Sendung: Fischer Richard alias "Gandalf". Der Pensionist wohnt fast ganzjährig auf der Insel, so vernarrt ist er in das sorgenfreie Leben hier. "Das ist mein Domizil. Das Fischen ist meins. Für mich gibt es nichts Schöneres als am Wasser zu sein." Im FFK-Bereich fühlt sich Chris wohl: "Ich bin gerne im Nackerpatzerl-Dorf. Ich komme seit 2018 her." Er plant eine Lounge mit Blumen.

In der Grillzone ziehen schon dichte Nebelschwaden auf. Viele der selbsternannten Grillmeister sind bereits in den frühen Morgenstunden angereist, um die besten Plätze zu ergattern. Dann wird Fleisch für eine ganze Kompanie vorbereitet. Denn Fleisch ist ihr Gemüse. "Alles Familie. Alle wohnen in einer 50 Quadratmeter großen Zweizimmer-Wohnung", scherzt einer der Grillmeister, der mit seiner großen Familie aus dem Balkan vor Ort ist.

"Donauinsel - Leiwand am Eiland" exklusiv 48 Stunden vor TV-Ausstrahlung im Vorab-Stream auf atv.at und auf ZAPPN oder on demand (App für Smartphones und Tablets, im Web sowie am Smart TV)

"Für immer Jesolo", um 21.20 Uhr

Sommer, Sonne, Strand und Meer sind bei "Für immer Jesolo" bei ATV hoch im Kurs. Rund 150 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt, befindet sich Jesolo, der Hausstrand der Österreicher. So sind auch die größten Campingplätze Italiens in festen Händen der Österreicher. Schon seit vielen Jahren steuert die gesamte Familie Eckerstorfer immer den gleichen Campingplatz an. "Die Getränke natürlich. Das Bier und der Wein", dürfen laut Oma Brigitte im Urlaub nicht fehlen.

Außerdem in der Sendung: Das österreichisch-bayrische Duo Luki und Simon. Jeden Tag trinken sie genüsslich ihr bayrisches Bier am Strand von Jesolo. Einmal Jesolo, immer Jesolo lautet ihr Motto. "Am Vormittag schauen wir an den Strand. Mittags gehen wir etwas essen. Am Abend gehen wir ins Hotel International essen und trinken und dann schauen wir noch ein bisschen in den Straßen", erklärt Simon, denn gustieren und genießen darf bei den beiden nicht zu kurz kommen. "Die Italienerinnen haben nix an und die Deutschen und die Österreicher haben Gott sei Dank etwas an", sagt Luki.

Studentin Mariella arbeitet als Kellnerin in einem bayrisch-österreichischen Lokal. Denn sie ist immer gerne in Italien, vor allem wegen den jungen Männern. „Die italienischen Männer sind großzügig an Komplimenten und sie zögern nicht, einen anzusprechen."

Alexander Plank-BachseltenQuelle: Redaktion / apb