Ernst Kainerstorfer

Staffelrekord: "Bauer sucht Frau" erreicht 17,1 Prozent Marktanteil

22. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Nicht nur Gefühle feiern bei "Bauer sucht Frau" bei ATV ein Hoch: Das ATV-Erfolgsformat verzeichnete gestern mit 17,1 Prozent Marktanteil (E12-49) den höchsten Wert der bisherigen Staffel. 730.000 ZuseherInnen* mit durchschnittlich 379.000 ÖsterreicherInnen (E12+) waren mit dabei. ATV war gestern der Primetime-Sieger bei den 12- bis 49-Jährigen.

Liebes-Hoch bei "Bauer sucht Frau": Das ATV-Erfolgsformat "Bauer sucht Frau" erzielte gestern Abend einen neuen Staffel-Rekord. Mit 17,1 Prozent Marktanteil (E12-49) verfolgten die ZuschauerInnen gestern die Liebesabenteuer der Single-Bauern. 730.000 ZuschauerInnen* und durchschnittlich 379.000 ÖsterreicherInnen (E12+) ließen sich die gestrige Ausgabe der Hofwochen nicht entgehen. 18,5 Prozent der jungen Fernsehenden (E12-29) sahen gestern "Bauer sucht Frau" bei ATV. Begeistert zeigten sich auch die jungen Männer: 22,9 Prozent der fernsehenden Männer zwischen 12 und 29 Jahren waren bei den Abenteuern von Christian, Mario, Thomas und Co mit dabei.

ATV war damit gestern der Primetime-Sieger bei den 12- bis 49-Jährigen und der meistgesehene Privat-TV-Sender in der Gesamtbevölkerung E12+. ATV erreichte mit 8,1 Prozent Tagesmarktanteil (E12-49) den drittstärksten Tagesmarktanteil im aktuellen Jahr 2020. Mit einem Tagesmarktanteil von 5,7 Prozent erzielte ATV den bisher stärksten Tagesmarktanteil des Jahres 2020 in der Gesamtbevölkerung E12+.

Die zweite Ausgabe der Reportage-Reihe "Auf der Jagd" erreichte direkt danach um 22:25 Uhr einen Marktanteil von 8,8 Prozent (E12-49).

"Bauer sucht Frau" immer mittwochs um 20.15 Uhr bei ATV

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+, E12-49, E12-29, M12-29; 21.10.2020 (vorläufig gewichtet) Zahlen gerundet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius
*Nettoreichweite, E12+

Mehr zu "Bauer sucht Frau" finden Sie hier.

Quelle: Redaktion