APA - Austria Presse Agentur

Roberto Blanco: Auch in Corona-Zeiten Spaß haben

24. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Sänger Roberto Blanco sehnt sich nach Zuschauern. "Ich bin gewohnt, auf der Bühne zu stehen vor Publikum. Mir fehlt das Publikum ehrlich gesagt. Aber natürlich muss man positiv denken", sagte Blanco am Dienstag über sein Erleben der Corona-Krise, die für ihn und viele andere Künstler eine Zwangspause bedeutete. "Man muss weiter leben und leben lassen. Ein bisschen Spaß muss sein."

Blanco äußerte sich bei der Jahrespressekonferenz des Schlosspark Theaters von Dieter Hallervorden. Dort steht er ab Mai 2022 in dem Stück "Monsieur Claude 2" auf der Bühne. Hallervorden (85) über das Engagement Blancos: "Er hat auf Anhieb Ja gesagt." Blanco erwiderte: "Das ist, als ob Robert de Niro mich fragen würde." Der 84-Jährige hat Bühnenerfahrung als Schauspieler und wirkte auch in Kinofilmen wie "Die blutigen Geier von Alaska" und "Neues vom Wixxer" mit.

Quelle: Agenturen