ATV

Neue Folgen von "Amore unter Palmen" im April bei ATV

31. März 2021 · Lesedauer 2 min

Bei ATV regiert wieder die Romantik, denn "Amore unter Palmen" ist zurück. Österreichische Singles, die sich übers Internet in einen Partner in einem fernen Land verliebt haben, treffen in "Amore unter Palmen" erstmals ihre vermeintlich bessere Hälfte. Was wird’s? Amore oder Fiasko unter Palmen? Das erfährt man in der 3. Staffel des Erfolgsformats, ab 21. April zum Start als Doppelfolge, in der gleich vier Verliebte ihre Liebesreisen antreten.

Vier Verliebte werden in den sieben neuen Folgen zu sehen sein: die Wiener Pensionistin Uschi trifft erstmals ihre große Liebe, den 16 Jahre jüngeren Oumzy aus dem Senegal. Seit drei Jahren schreiben sich die beiden, nun ist es soweit, dass sie sich erstmals in die Arme schließen können.

Auch Dauerbrenner Harry ist wieder mit von der Partie: Der Oberösterreicher hat erneut die vermeintlich große Liebe in Afrika gefunden, sieht sich bereits verlobt. Was Loise aus Kenia dazu sagt? Er bricht nach Tansania auf, um dort das Projekt "Traumhochzeit" in Angriff zu nehmen.

Mit Ella aus Salzburg ist eine Globetrotterin dabei, die bereits auf Jamaika wohnt. Doch ihr Visum läuft ab, sie muss zurück nach Österreich. Davor will sie noch wissen, ob sie weiter Liebe in ihren Flirt Zephy investieren soll? Dabei gibt’s zwei Probleme: Sie hat ihn erst einmal getroffen und er ist angehender Dancehall-Star. Will der umschwärmte Musiker überhaupt eine Beziehung zu Ella – und wenn ja, wird er auf sie warten, wenn sie ausreisen muss?

Und last but not least gibt’s ein Wiedersehen mit der Innsbruckerin Andrea. Sie ist frisch verliebt, aber zurück in Österreich. Ihre neue Liebe jedoch weiterhin auf Sansibar. Sie will zurück in die Sonne, denn über der Fernbeziehung ziehen dunkle Wolken auf.

"Amore unter Palmen", ab 21. April immer mittwochs, um 20.15 Uhr bei ATV

Quelle: Redaktion / red