Max Giesinger und Michael Schulte: Gegenseitige Therapie

28. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Die befreundeten Popsänger Max Giesinger (34, "80 Millionen") und Michael Schulte (32, "You Let Me Walk Alone") haben sich in schweren Zeiten gegenseitig unterstützt. "Wir haben auch einige Rückschläge gemeinsam erlebt, zum Beispiel das Vergessenwerden ein Jahr nach der Castingshow. Es kamen weniger Leute zur Tour und wir wurden nicht mehr auf der Straße erkannt", sagte Giesinger.

"Wir haben uns dann morgens beim Tischtennisspielen gegenseitig therapiert: "Irgendwann kommt unsere Zeit. Wir müssen einfach dranbleiben, dann wird es schon". Das war irgendwie gut und wichtig."

Giesinger und Schulte standen vor zehn Jahren im Finale der Show "The Voice of Germany" und schafften wenige Jahre später ihren Durchbruch. Die Musiker wohnten zwischenzeitlich in Wohngemeinschaften zusammen, am Freitag haben sie ihre erste gemeinsame Single mit dem Titel "More To This Life" veröffentlicht.

Die Idee dazu sei Anfang des Jahres entstanden. "Wir haben immer auf den richtigen Zeitpunkt gewartet und der ist jetzt gekommen. Der Song ist dann relativ schnell entstanden und wir fanden ihn beide direkt ziemlich geil", sagte Schulte.

Quelle: Agenturen