APA/APA/AFP/GETTY/FRAZER HARRISON

Kings of Leon beenden Wintersaison in Ischgl

09. März 2022 · Lesedauer 1 min

Die US-amerikanische Band Kings of Leon wird die Wintersaison 2021/22 in Ischgl beenden. Sie wird beim "Top of the Mountain Closing Concert" am 30. April auf einer Seehöhe von 2.320 Metern ein Konzert geben, teilten die Verantwortlichen am Mittwoch mit. Das Konzertticket ist im Tagesskipass inkludiert, den es ab 125 Euro zu kaufen gibt. Zuvor findet in Ischgl die Event-Reihe "Spring Blanc" statt, bei der unter anderem Simply Red und Max Mutzke auftreten werden.

Am 1. Mai wird die Silvretta Arena ihre Pisten schließen. Ischgl war zu Beginn der Coronapandemie im Jahr 2020 in die internationalen Negativschlagzeilen geraten. In dem Tiroler Wintersportort war es zu einem größeren Ausbruch des Coronavirus SARS-CoV-2 gekommen.

Quelle: Agenturen