PULS 4/Chris Glanzl

Kinderarmut bekämpfen: Mit ProSiebenSat.1 PULS 4 und Volkshilfe in der "Café Puls"-Spezialwoche auf PULS 4

01. Dez 2021 · Lesedauer 3 min

Bisher wurden bereits 250.000 Euro an OnAir-Time bei ProSiebenSat.1 PULS 4 für die Initiative Kinderarmut abschaffen "gespendet", und es soll noch viel mehr werden: "Café Puls" widmet dem wichtigen Thema Kinderarmut von 13. bis 17. Dezember eine Spezialwoche. Prominente Gäste sind u.a. Österreichs ehemaliges "First Couple" Heinz und Margit Fischer, Volkshilfe-Direktor Erich Fenninger sowie der heimische Shootingstar Mathea.

"The Power of Cooperation": Bereits 2020 startete die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe die Kooperation mit der Volkshilfe und setzt sich mit der Spendenkampagne #MutSchaffen für den Kampf gegen Kinderarmut in Österreich ein. Dabei blickt die Aktion heute auf einen Erfolg zurück: Mehr als 300 Kinder konnten ein Jahr lang nachhaltig durch die Einnahmen der Kampagne 2020 unterstützt werden.

Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe trägt seit Beginn der Zusammenarbeit mit einer OnAir-Time im Wert von rund 250.000 Euro dazu bei, die Wichtigkeit und Message der Initiative Kinderarmut abschaffen an die Österreicherinnen und Österreicher zu verbreiten. Auch dieses Jahr nutzt Österreichs führende Privat-TV-Gruppe seine große Reichweite, um die Aktion zu unterstützen. Mithilfe der "Power of Television" werden neben Beiträgen und Spots in den TV-Kanälen, sowie Präsenz auf den Online- und Social-Media-Kanälen der Sendergruppe, Spendenaufrufe in den Fokus gestellt.

Gemeinsam gegen Kinderarmut

Von 13. bis 17. Dezember präsentiert die "Café Puls"-Familie wieder eine Spezialwoche mit vielen bewegenden Themen rund um die Aktion. So wirft "Café Puls" einen Blick zurück, beim Besuch einer Familie, deren Leben sich durch die letzte Spendenkampagne positiv verändert hat. Welche Auswirkungen Kinderarmut auf den Bildungsbereich oder die Gesundheit hat, wird außerdem mit Expert:innen und Ärzt:innen besprochen. Ebenso Teil der Spezialwoche bei "Café Puls" sind prominente, unterstützende Gäste wie der ehemalige Bundespräsident Heinz Fischer, die damalige "First Lady" Margit Fischer sowie der heimische Shootingstar am Musikhimmel Mathea und mehr.

Nina Kaiser, Geschäftsleitung ProSiebenSat.1 PULS 4 und Co-Founder 4GAMECHANGERS: "Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe verpflichtet sich seit Jahren über die Unternehmensvision 4Gamechangers und unserem daraus resultierendem Nachhaltigkeitsprogramm 4SUSTAINABILITY den 17 Sustainable Development Goals. Wir schaffen Initiativen, die einen positiven Impact auf unsere Zukunft haben, unter anderem in den Bereichen Gesellschaft und Public Value, Klima & Umwelt, sowie Bildung und Diversity. Gemeinsam mit der Volkshilfe forcieren wir unser 4Gamechangers Motto 'The Power of Cooperation', um Kinderarmut in Österreich schnellstmöglich zu bekämpfen. Durch nachhaltige Unterstützung wollen wir diesen Kindern eine bessere Ausgangslage für ihre Zukunft ermöglichen."

Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe ergänzt dazu: "Was uns im Kampf gegen Kinderarmut motiviert weiterzumachen, sind die Geschichten der Kinder, wenn sie uns plötzlich erzählen: ich glaub ich hab jetzt genau so viel Mut, wie das stärkste Tier. Diese Geschichten können wir dank einem Partner wie der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe mit vielen Menschen in Österreich teilen, die unser Projekt dann hoffentlich auch unterstützen werden."

Jeder kann helfen: Unter kinderarmut-abschaffen.at stehen weitere Details zur Aktion zur Verfügung, sowie die Möglichkeit einen Beitrag zu leisten und zu spenden. Weitere Informationen gibt es zudem unter 4gamechangers.io/mut-schaffen.

Quelle: Redaktion / coco