Joko & Klaas: Nur wenn sie Regeln brechen, winkt der Sieg

31. Okt. 2022 · Lesedauer 2 min

Gerade zurück von ihrer dreitägigen Moderations-"Strafe" bei Galileo, geht's am Dienstag bei "Joko & Klaas gegen ProSieben" um die nächste Herausforderung. Die beiden müssen zum Beispiel Regeln brechen. Da kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen - könnte man meinen.

Drei Sendungen von "Joko & Klaas gegen ProSieben" konnte der Sender bisher für sich entscheiden, das Moderatoren-Duo ist dem Gegner mit zwei Siegen knapp auf den Fersen. Zur besten Sendezeit zu Allerheiligen (1.11., 20.15 Uhr, ProSieben) haben Joko und Klaas die Chance, für Gleichstand zu sorgen. 

Am Dienstag bekommen es die wackeren Recken mit Schauspieler Rick Kavanian ("Der Schuh des Manitu") und Comedian Simon Pearce sowie Sänger Wincent Weiß und Sängerin und Schauspielerin Alli Neumann zu tun.

Gleich bei der ersten Aufgabe müssen Joko und Klaas beweisen, dass sie als Regelbrecher was drauf haben. Das sollten die beiden doch mit links schaffen, oder? 

Der Einsatz bleibt hoch: Gewinnen Joko und Klaas, bekommen sie 15 Minuten Sendezeit. Gewinnt allerdings ProSieben, sind die beiden zum Arbeiten verdammt - und müssen alles machen, was der Sender von ihnen will. Beim letzten Mal, als die beiden scheiterten, mussten sie drei Tage lang "Galileo" moderieren. 

Joko & Klaas gegen ProSieben, Dienstag, 1. November 2022, 20.15 Uhr auf ProSieben und Zappn

 

Quelle: Redaktion / lam