APA/APA/AFP/GETTY/FRAZER HARRISON

Jimmy Kimmel setzt wegen Covid-Falls in Familie erstmal aus

03. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

US-Komiker Jimmy Kimmel lässt sich wegen einer Coronainfektion in seiner Familie vorübergehend in seiner Late-Night-Show vertreten. "Unsere Tochter hat uns Covid gebracht (obwohl wir sie ausdrücklich gebeten hatten, das nicht zu tun)", schrieb der 54-Jährige auf Twitter. "Uns allen geht es gut, ich bin doppelt geimpft und geboostert." Dennoch werde er eine Pause einlegen. An seiner Stelle moderiert der Comedian Mike Birbiglia zwischenzeitlich die Talkshow.

Kimmel präsentiert die "Jimmy Kimmel Live"-Show, die beim US-Sender ABC ausgestrahlt wird, seit 2003. Mit seiner Frau Molly hat er die siebenjährige Tochter Jane und den fünfjährigen Sohn Billy. Daneben hat der Komiker zwei erwachsene Kinder aus einer früheren Ehe.

Quelle: Agenturen