APA/APA/AFP/Getty/RICH FURY

Jared Leto: "Ich habe ganz allgemein eine Liebe für Europa"

23. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Hollywood-Star Jared Leto (50) mag nach eigenen Worten den europäischen Kontinent. "Ich habe ganz allgemein eine Liebe für Europa. Ich habe so viel Zeit hier verbracht und mich immer sehr wohlgefühlt", sagte der Oscar-Preisträger ("Dallas Buyers Club") der Zeitschrift "GQ" (ab 27. September). "Mein Bruder und ich haben in Europa angefangen, Konzerte zu spielen, wir haben vor vielen Jahren damit begonnen, hier zu touren", so der US-Schauspieler.

"Und wir haben viele verschiedene Länder kennengelernt. Wir waren bestimmt in 20 oder 30 verschiedenen Städten in Deutschland." Es sei großartig gewesen. "Wir haben nicht nur in den Städten gespielt, sondern wir hatten auch freie Tage", erzählte Leto ("House of Gucci", "Morbius"). "So konnten wir verschiedene Orte erkunden und Erfahrungen sammeln, die unseren Blick auf die Welt veränderten."

Leto zog nach eigenen Worten schon in seiner Kindheit oft um und reiste viel herum. "Wir waren so eine Art Vagabunden, meine Mutter wuchs in der Hippie-Ära auf, Traditionen waren nicht so wichtig." Es erfülle ihn, "neue Orte zu erkunden und keine wirklichen Wurzeln zu haben". Der US-Star: "Vielleicht wäre ich in einem anderen Leben ein Pirat geworden."

Quelle: Agenturen