APA - Austria Presse Agentur

Japanischer Komiker Ken Shimura am Coronavirus verstorben

30. März 2020 · Lesedauer 1 min

Der japanische Komiker Ken Shimura ist am Sonntag nach einem Krankenhausaufenthalt an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Shimura, der 70 Jahre alt wurde, galt als einer der bekannteste Comedians seines Land und startete seine Karriere in den frühen 1970er-Jahren. In den Social-Media-Kanälen gab es nach Bekanntwerden seines Ablebens viele Beileidsbekundungen.

Der japanische Komiker Ken Shimura ist am Sonntag nach einem Krankenhausaufenthalt an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Shimura, der 70 Jahre alt wurde, galt als einer der bekannteste Comedians seines Land und startete seine Karriere in den frühen 1970er-Jahren. In den Social-Media-Kanälen gab es nach Bekanntwerden seines Ablebens viele Beileidsbekundungen.

Quelle: Agenturen