Internationaler Hilferuf im Fall eines unbekannten Mädchens bei "Ungelöst - Cold Case Austria" am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV

22. Apr. 2022 · Lesedauer 3 min

1990 wurde in Spanien eine junge Frau erhängt aufgefunden. Bis heute ist ihre Identität ungeklärt, die Todesursache gibt Rätsel auf. Sechs Österreicher haben in der Nähe des Leichenfundortes gecampt und könnten Informationen haben. Außerdem bei "Ungelöst" bei ATV: Der Giftmord an Tanzlehrer Heinz Kern und ein neuer Zeuge nach 15 Jahren im Fall Aeryn Gillern.

Im Dezember 2021 meldet sich bei der ATV-Redaktion von "Ungelöst - Cold Case Austria" der spanische Journalist Carles Porta. Er bittet um Unterstützung im Fall eines jungen Mädchens, das am 4. September 1990 in Portbou in Spanien erhängt an einem Baum gefunden wurde. Sechs Österreicher campten damals in der unmittelbaren Nähe. Haben sie Informationen, die den Fall weiterbringen können? Die Polizei geht 1990 von Selbstmord aus. Auch nach über 30 Jahren bleiben ihre Identität und Herkunft weiterhin unbekannt. Journalistin Martina Prewein beschäftigt sich mit dem mysteriösen Fall: "Es gibt Gerichtsmediziner, die sagen, dass es eigentlich unmöglich ist sich so zu erhängen. Das größte Rätsel an der ganzen Geschichte ist, dass dieses Mädchen, diese junge Frau niemandem abgegangen ist und es keine Vermisstenanzeige gegeben hat." Christian Mader vom Verein "Österreich findet euch": "Das wirklich merkwürdige an der Sache ist, dass sie bekleidet war, allerdings hatte sie keine Schuhe an, barfuß, sie hing 40 Zentimeter über dem Boden und die Fußsohlen hatten keinen einzigen Kratzer, das ist absolut nicht möglich, der Untergrund ist dort steinig." Hat jemand versucht den Mord an der etwa 25-jährigen Frau zu verschleiern und einen Selbstmord vorgetäuscht?

Heinz Kern gehört in den 70er-Jahren zu den erfolgreichsten Tanzsportlern seiner Zeit. Er ist auch in der Grazer High Society ein gern gesehener Gast. Am 14. September 1972 nimmt seine Frau Helga ein Paket mit steirischen Schmankerln entgegen. Für die Tanzschulbesitzer ist es nichts Ungewöhnliches Geschenke zu bekommen. Zusammen machen sich über das Essen her. Doch das Verhackerte bringt den Tod. Heinz Kern wird Opfer eines Giftanschlags. Es gibt zahlreiche Spekulationen, wer der oder die Täter:innen sein könnten: Konkurrenten, eifersüchtige Ehemänner oder eine ehemalige Liebschaft?

Sensation im Fall Aeryn Gillern. Ein Zeuge meldet sich nach der Ausstrahlung der ersten Staffel von "Ungelöst - Cold Case Austria" bei ATV. Kann er nach fast 15 Jahren Licht ins Dunkel bringen? Aeryn Gillern verschwand am 29. Oktober 2007 unter mysteriösen Umständen aus einer Wiener Herrensauna. Der junge Amerikaner läuft nackt aus dem so genannten Kaiserbründl. Doch was war der Grund? War es ein Streit oder doch ein psychischer Ausnahmezustand?

Hinweise nimmt die Polizei gerne unter folgender Telefonnummer entgegen:
059 133
Hinweise können auch unter ATV.at/ungeloest abgegeben werden oder wenden Sie sich bitte an die nächste Polizeidienststelle.

"Ungelöst - Cold Case Austria" am Samstag um 20.15 Uhr bei ATV und 24 Stunden vor TV-Ausstrahlung auf ZAPPN streamen

Quelle: Redaktion / coco