APA - Austria Presse Agentur

Donald Sutherland spielt Hauptrolle in Stephen-King-Horror

02. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Der kanadische Leinwandstar Donald Sutherland (86, "Die Tribute von Panem", "Ad Astra") und der 18-jährige Jaeden Martell ("Es Kapitel 2") werden die Hauptrollen in einer Stephen-King-Verfilmung spielen. "Mr. Harrigan"s Phone" basiert auf dem Kurzroman des Horror-Meisters (dt. Titel "Mr. Harrigans Telefon") aus dem Jahr 2020. Regisseur John Lee Hancock ("Blind Side – Die große Chance, "Saving Mr. Banks") soll den Gruselstreifen für Netflix inszenieren.

Die Story dreht sich um einen Jungen, der dem alten, reichen Mr. Harrigan im Haushalt hilft, um sein Taschengeld aufzubessern. Als der kauzige Millionär stirbt, schleust der Junge bei der Beerdigung zum Abschied heimlich ein Mobiltelefon in sein Grab. Das hat gruselige Folgen. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Monat anlaufen. Sutherland drehte zuletzt unter der Regie von Roland Emmerich den Sci-Fi-Katastrophenfilm "Moonfall", der im Februar 2022 in die Kinos kommen soll.

Quelle: Agenturen