puls24.at

"Dancing Stars": Alle vier Tanzpaare stiegen ins Finale auf

20. Nov 2021 · Lesedauer 1 min

Das Halbfinale der ORF-Show "Dancing Stars" ist am Freitagabend mit einer Überraschung über die Bühne gegangen: Alle vier verbliebenen Tanzpaare stiegen ins Finale kommende Woche auf. Denn am Tag der Lockdown-Verkündigung sollten keine schlechten Nachrichten übermittelt werden. Stattdessen gab es von Sänger Marco Angelini einen Heiratsantrag für Jurorin Maria Santner, den sie auch annahm.

Die Tänze verfolgten laut einer Aussendung im Schnitt 668.000 Zuseherinnen und Zuseher bei einem Marktanteil von 24 Prozent auf ORF 1. Die Entscheidung, niemanden ausscheiden zu lassen, verfolgten noch durchschnittlich 631.000 Personen bei einem Marktanteil von 25 Prozent.

Am Freitag, 26. November, um 21.20 Uhr rittern Kabarettistin Caroline Athanasiadis mit Danilo Campisi, Moderatorin Kristina Inhof mit Dimitar Stefanin, Ex-Radprofi Bernhard Kohl mit Vesela Dimova und Poolbillard-Weltmeisterin Jasmin Ouschan mit Florian Gschaider um den Sieg. Die Jurywertungen und Publikumsvotings aus dem Halbfinale und der Show davor werden ins Finale übernommen und fließen mit in die Entscheidung ein, wer "Dancing Stars" gewinnt.

Quelle: Agenturen