APA - Austria Presse Agentur

Cate Blanchett mit Jennifer Lawrence in Sci-Fi-Komödie

13. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Gleich zwei Oscar-Preisträgerinnen könnten für die geplante Netflix-Komödie "Don't Look Up" vor die Kamera treten. Nach Jennifer Lawrence (29, "Silver Linings") soll nun auch Cate Blanchett (50, "Aviator", "Blue Jasmine") an Bord sein, berichtete das Branchenblatt "Variety" am Dienstag (Ortszeit).

Gleich zwei Oscar-Preisträgerinnen könnten für die geplante Netflix-Komödie "Don't Look Up" vor die Kamera treten. Nach Jennifer Lawrence (29, "Silver Linings") soll nun auch Cate Blanchett (50, "Aviator", "Blue Jasmine") an Bord sein, berichtete das Branchenblatt "Variety" am Dienstag (Ortszeit).

Die Regie führt Adam McKay ("Vice - Der zweite Mann"), wie der Streamingdienst bereits im Februar mitteilte. Der Film dreht sich um zwei Astronomen, die auf eine große Pressetour geschickt werden, um die Menschen vor einem gefährlichen Asteroiden zu warnen, der die Erde zerstören könnte.

Blanchett hatte kürzlich auch eine Hauptrolle in der geplanten Filmadaption des Videospiels "Borderlands" unter der Regie von Horror-Spezialist Eli Roth zugesagt. Darin soll die Australierin die Figur Lilith spielen, eine sogenannte Sirene mit Superkräften. Sie war zuletzt unter der Regie von "Boyhood"-Regisseur Richard Linklater in der Drama-Komödie "Bernadette" (2019) im Kino.

Quelle: Agenturen