puls24.at

Berlin verliert die Flick Collection im Hamburger Bahnhof

24. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Die Berliner Museen verlieren überraschend eine der wichtigsten Privatsammlungen. Der Leihvertrag über die Friedrich Christian Flick Collection endet im kommenden Jahr. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Contemporary Art Limited haben sich darauf geeinigt, den im Jahr 2003 geschlossenen Leihvertrag über die Flick Collection am 30. September 2021 auslaufen zu lassen.

Die Berliner Museen verlieren überraschend eine der wichtigsten Privatsammlungen. Der Leihvertrag über die Friedrich Christian Flick Collection endet im kommenden Jahr. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Contemporary Art Limited haben sich darauf geeinigt, den im Jahr 2003 geschlossenen Leihvertrag über die Flick Collection am 30. September 2021 auslaufen zu lassen.

Die Sammlung wurde im Hamburger Bahnhof der Nationalgalerie präsentiert. Nach der Eröffnungsausstellung 2004 wurden jährlich ein bis drei Ausstellungen mit Werken aus der Sammlung gezeigt.

Quelle: Agenturen