APA/APA/AFP/TOMMASO BODDI

Adam Sandler erhält renommierten Mark-Twain-Preis

14. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Der US-Komiker und Schauspieler Adam Sandler (56) bekommt den diesjährigen Mark-Twain-Preis für Humor. Dies teilten die Veranstalter am John F. Kennedy Center for the Performing Arts am Dienstag (Ortszeit) mit. Sandler habe Charaktere geschaffen, die zum Lachen, Weinen und zu Lachtränen geführt hätten, hieß es von der Präsidentin des Kennedy Centers, Deborah Rutter.

Sandler, der in den 1990er-Jahren durch die Comedyshow "Saturday Night Live" bekannt wurde, hatte mit Filmkomödien wie "50 erste Dates", "Spanglish", "Kindsköpfe" oder "Der Chaos-Dad" Erfolg. Nach Stars wie Steve Martin, Billy Crystal, Ellen DeGeneres, Eddie Murphy, Bill Murray oder Jon Stewart ist Sandler der 24. Empfänger der renommierten Auszeichnung.

Er soll den Preis im Rahmen einer Gala mit prominenten Entertainern am 19. März entgegennehmen. Die Auszeichnung wird seit 1998 vom Kennedy Center in Gedenken an den großen amerikanischen Humoristen Mark Twain (1835-1910) verliehen.

Quelle: Agenturen