906.000 ZuseherInnen beim gestrigen Corona-Spezial-Abend auf PULS 4 und PULS 24

17. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Das Bürgerforum mit Sebastian Kurz erzielt gestern 11,1 Prozent Marktanteil auf PULS 4 und PULS 24 (E12-49), mehr als eine halbe Million ZuseherInnen (NRW) waren allein auf PULS 4 dabei.

Gestern, einige Stunden vor Inkrafttreten des zweiten harten Lockdowns, begrüßten Infochefin Corinna Milborn und Anchor Thomas Mohr Bundeskanzler Sebastian Kurz im "Corona-Bürgerforum", sowie Bildungsminister Heinz Faßmann, Gesundheitsminister Rudolf Anschober,  Intensiv-Mediziner Thomas Staudinger und AMS-Vorstand Johannes Kopf im Hauptabend auf PULS 4 und PULS 24.

Das Bürgerforum mit Sebastian Kurz erzielt gestern 11,1 Prozent Marktanteil auf PULS 4 und PULS 24 (E12-49), mehr als eine halbe Million ZuseherInnen (NRW) waren allein auf PULS 4 dabei. Durchschnittlich verfolgten das Bürgerforum rund 230.000 ZuseherInnen auf PULS 4 und PULS 24 (E12+). Insgesamt verfolgten 906.000 ZuseherInnen den gestrigen Corona-Spezial-Abend auf PULS 4 und PULS 24 (WSK).

Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe erreicht gestern einen Gruppen-Marktanteil von 33 Prozent (E12-49), auf die vier Österreich-Sender PULS 4, PULS 24, ATV und ATV2 entfallen dabei 15 Prozent Marktanteil (E12-49).

*WSK: Der weiteste Seherkreis enthält alle ZuschauerInnen, die zumindest 1 Minute konsekutiv gestern Abend PULS 4 oder PULS 24 gesehen haben. Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E12+, E12-49, 16.11.2020 (vorläufig gewichtet) Zahlen gerundet.

Quelle: Redaktion