APA - Austria Presse Agentur

5.000 Teilnehmer bei Demo der Wiener Clubszene

08. Aug 2020 · Lesedauer 1 min

Vertreter der Clubszene haben am Samstag zu einer Demonstration in Wien geladen, um lautstark auf ihre prekäre Situation infolge der Coronakrise aufmerksam zu machen. Insgesamt 5.000 Teilnehmer folgten laut Veranstalter dem Aufruf. Der Protestzug sammelte sich am Nachmittag auf der Prater-Hauptallee, um dann in Etappen bis zum Heldenplatz zu ziehen, wo am Abend die Abschlusskundgebung stattfand.

Vertreter der Clubszene haben am Samstag zu einer Demonstration in Wien geladen, um lautstark auf ihre prekäre Situation infolge der Coronakrise aufmerksam zu machen. Insgesamt 5.000 Teilnehmer folgten laut Veranstalter dem Aufruf. Der Protestzug sammelte sich am Nachmittag auf der Prater-Hauptallee, um dann in Etappen bis zum Heldenplatz zu ziehen, wo am Abend die Abschlusskundgebung stattfand.

Die Organisatoren hatten bereits im Vorfeld ihre Forderungen an die Politik adressiert. Man wünscht sich neben klaren Perspektiven für die Zukunft u.a. auch akute finanzielle Hilfe. Denn viele Locations würden wegen der inzwischen monatelang andauernden Schließungen im Nachtclubbereich bereits kurz vor dem Aus stehen, so die Warnung.

Quelle: Agenturen