APA - Austria Presse Agentur

Zahl der Corona-Toten weltweit bis zu dreimal höher als angegeben

21. Mai 2021 · Lesedauer 1 min

3,4 Millionen Menschen sind weltweit offiziell an Corona gestorben. Die WHO vermutet, dass die echte Zahl bis zu dreimal höher sein könnte.

Die Zahl der Toten in Verbindung mit dem Coronavirus weltweit könnte der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge etwa zwei bis dreimal höher sein als bisher bestätigt. Der offiziell bestätigte Wert liegt bei rund 3,4 Millionen Sterbefälle.

Nach einer vorsichtigen Schätzung könnten in der Pandemie bisher mindestens sechs bis acht Millionen Menschen gestorben sein, sagt die Chefin der WHO-Datenanalyse, Samira Asma, bei einer virtuellen Pressekonferenz.
 

Quelle: Agenturen / red