Kommen bald Gratis-Corona-Tests durch Hausärzte?

18. Sept 2020 · Lesedauer 2 min

In der Stadt Wien kommen die Behörden mit den Corona-Tests nicht hinterher. Deshalb gibt es die Überlegung, Corona-Tests von Hausärzten durchführen zu lassen. NEOS-Landeschef Wiederkehr will dagegen Parksheriffs fürs Contact-Tracing einspannen.

Die Corona-Tests bei Verdachtsfällen verlaufen in Wien oft nur schleppend, wie auch die Wiener Stadtregierung unlängst eingestehen musste. Es fehlt vor allem an Personal, das die Tests im Verdachtsfall bei den Personen daheim durchführt. Deshalb hat der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Freitagabend im ORF-"Wien heute"-Interview eine weitere Coronavirus-Teststraße angekündigt.

Diese soll beim Ernst-Happel-Stadion für Personen mit geringen Symptomen eröffnet werden. Außerdem sollen mobile Teams Gurgeltests bei Schulen durchführen. Im nächsten Schritt sei man dabei, ein Testformat auch für Kindergartenkinder zu finden, sagte Ludwig. Die weitere Teststraße soll bereits "in den nächsten Tagen" zur Verfügung stehen.

Gratis-Corona-Tests durch Hausärzte?

Dem Vorschlag, Hausärzte könnten Corona-Tests durchführen, zeigte sich Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres im Interview mit PULS 24 Reporter Christoph Isaac Krammer durchaus aufgeschlossen. Dies könne nur auf freiwilliger Basis geschehen, aber Szekeres zeigte sich zuversichtlich, dass sicher genug Ärzte dazu bereit wären, sofern die Rahmenbedingungen sicher sind.

Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres im Interview mit PULS 24 Reporter Christoph Isaac Kramme

Der Wiener NEOS-Landesarteiobmann Christoph Wiederkehr preschte am Freitag mit einem anderen Vorschlag vor. Er sagte PULS 24 Reporterin Barbara Piontek, man könne die Wiener Parksheriffs als Corona-Contact-Tracer einspannen - also beim Nachverfolgen von Kontakten, die infizierte Personen hatten. Diese seien ausreichend dafür ausgebildet.

Der Wiener NEOS-Landeschef Christoph Wiederkehr fordert im Interview mit PULS 24 Reporterin Barbara Piontek, dass Parksheriffs in Wien zum Durchführen von Contact-Tracing herangezogen werden sollen.

Quelle: Redaktion / hos