Brau Union Österreich

Market Quality Award zeichnet Gösser erneut als DIE österreichische Biermarke aus

Advertorial · 07. Mai 2021 · Lesedauer 2 min

Die größte Markenstudie Österreichs, der MARKET Markttest, bescheinigt Gösser eine hervorragende Performance und zeichnet die Marke als Gesamtsieger der Branche aus.

Seit vielen Jahren führt das MARKET Institut branchenbezogene Markttests durch, um die stärksten Marken der Branchen auszumachen. Mit rund 60.000 Interviews pro Jahr ist dies die größte Markenstudie Österreichs.
Im Produktbereich „Bier aus Österreich“, für den die wichtigsten Kriterien aus Konsumentensicht bewertet werden, gilt Gösser als DIE Top-Marke der Branche und gewinnt den MARKET Quality Award 2020.

Positive Nachhaltigkeitsperformance

Bei der umfassenden Markenanalyse spielt auch die „Corporate Social Responsibility“ eine wichtige Rolle, denn eine gute Nachhaltigkeitsperformance wirkt sich ebenso positiv auf den Erfolg einer Marke aus.
Im Nachhaltigkeitsbestreben nimmt Gösser sogar eine Vorreiterrolle ein, denn die Brauerei Göss in Leoben ist seit 2016 die weltweit erste Grüne Großbrauerei, in der 100 % nachhaltig produziert wird. Aber damit nicht genug, die Marke wird kontinuierlich grüner. Seit einem Jahr werden die Etiketten von Gösser aus Recyclingpapier hergestellt. Dadurch sinkt der CO2-Verbrauch der Produktion um 20 Prozent und es werden jährlich 1.000 Bäume erhalten.
Für den Erhalt der Bäume sowie das gesamte Nachhaltigkeitsbestreben der Brauerei wurde soeben ein Symbol gepflanzt: eine Blutbuche, auch Purpurbuche genannt, die mit ihren dunkelroten Blättern ein wahrer Blickfang und dank des mächtigen Wuchses auch ein guter Schattenspender sein wird.

Gösser – natürlich nachhaltig gebraut

Die Erfolgsgeschichte von Gösser begann vor 160 Jahren. Heute ist Gösser die bekannteste, meistverkaufte und beliebteste Biermarke Österreichs. Auch in Sachen Nachhaltigkeit nimmt Gösser eine Vorreiterrolle ein, seit 2016 ist die Brauerei Göss die weltweit erste 100 % nachhaltige Großbrauerei. Neben Abwärme eines benachbarten Betriebs, Abwärme aus dem eigenen Produktionsprozess und Solarenergie wird Energie eingesetzt, die aus Reststoffen der Brauerei erzeugt wird. Dafür wurde die Brauerei Göss bereits mehrfach ausgezeichnet: Unter anderem mit dem Energy Globe Austria, dem EU Sustainable Energy Award inkl. EU Citizens Choice Award oder dem IEA SHC Solar Award.
Und auch bei der Biererzeugung verwendet die Gösser Brauerei heimische Naturprodukte: Brauwasser aus dem eigenen Quellschutzgebiet, Braugerstensorten aus dem Osten Österreichs und Hopfen aus dem südsteirischen Leutschach.

www.brauunion.at

Quelle: APA OTS