Einfach vegan - vegan einfach: mit Garden Gourmet beim Veganuary 2022 mitmachen

Anzeige · 22. Dez. 2021 · Lesedauer 4 min

Der Jänner ist traditionell der Monat der guten Vorsätze. Viele nehmen sich vor, ihre Ernährung zu ändern und mehr pflanzliche Nahrungsmittel in den Speiseplan aufzunehmen. Nestlé ist mit ihren Garden Gourmet Produkten Partner von Veganuary 2022, der internationalen Initiative, die Menschen dazu inspiriert, sich im Jänner (und darüber hinaus) vegan zu ernähren.

Der Jänner ist traditionell der Monat der guten Vorsätze. Viele nehmen sich vor, ihre Ernährung zu ändern und mehr pflanzliche Nahrungsmittel in den Speiseplan aufzunehmen. Nestlé ist mit ihren Garden Gourmet Produkten Partner von Veganuary 2022, der internationalen Initiative, die Menschen dazu inspiriert, sich im Jänner (und darüber hinaus) vegan zu ernähren.

Mit der Unterstützung der Initiative will Nestlé im Rahmen der weltweiten Bewegung Konsument*innen dazu motivieren einen Monat lang auf tierische Produkte zu verzichten. „Wir freuen uns auch dieses Jahr mit den veganen Produkten von Garden Gourmet Teil der internationalen Veganuary-Bewegung zu sein. Nestlé wird weiterhin ihr Angebot an pflanzlichen Lebensmitteln und Getränken ausbauen und so einerseits die Wünsche der Konsument*innen erfüllen, und andererseits zu unserem Ziel der Klimaneutralität beitragen“, erklärt Corinne Emonet, Geschäftsführerin von Nestlé Österreich.

Laut einer Mitte 2021 in Österreich durchgeführten Umfrage[1] bezeichnen sich 30 Prozent der Umfrageteilnehmer*innen bereits als "Flexitarier", elf Prozent ernähren sich vegetarisch, und zwei Prozent essen vegan. Die weltweite Initiative VEGANUARY hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen dazu zu motivieren, eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Die Idee ist, Menschen auf der ganzen Welt dazu zu ermutigen im Jänner auf tierische Produkte zu verzichten. 2021 haben sich mehr als 500.000 Personen in über 200 Ländern der Erde daran beteiligt.

Warum zu Garden Gourmet Produkten greifen?

Pflanzliche Ernährung ist eine der Maßnahmen, um einen persönlichen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten. Mit den schmackhaften Garden Gourmet Produkten ist die Umstellung einfacher als gedacht. Der Garden Gourmet Sensational Burger auf Sojaprotein-Basis hat etwa einen wesentlich geringeren CO2 -Fußabdruck als ein konventioneller Rindfleischburger. Und nicht nur „Fleischtiger“ kommen bei Garden Gourmet auf ihre Kosten, mit dem kürzlich präsentierten „Thun-Visch“ erweiterte Garden Gourmet seine Produktpalette um eine tolle Innovation für all jene, die Fischgeschmack ganz ohne Haken genießen wollen.

Mehr Information zum Garden Gourmet Sortiment finden Sie hier:

Mehr Informationen zu VEGANUARY gibt es hier:

Der Nestlé Klima-Fahrplan

Bereits im Dezember 2020 hat das Unternehmen einen Aktionsplan vorgelegt, wie man bis 2050 weltweit, an allen Standorten und mit allen Marken das Ziel von Netto-Null Treibhausgasemissionen erreichen will. Dieser basiert auf drei Säulen: Förderung einer regenerativen Landwirtschaft, Umstellung auf Strom aus erneuerbarer Energie, sowie ein „grüneres“ Portfolio, etwa durch den Ausbau des Angebots an pflanzlichen Lebensmitteln und Getränken. Ein globales Netzwerk aus 300 Lebensmittelexperten und Köchen forscht, optimiert und experimentiert laufend an neuen pflanzlichen Alternativen zu Fleisch und Meeresfrüchten, aber auch zu Rezeptmischungen, Milchprodukten, Kaffeemischungen, oder Süßwaren.

Über Nestlé

Nestlé ist das weltweit größte Unternehmen für Lebensmittel und Getränke mit Standorten in 187 Ländern. 273.000 Mitarbeiter setzen sich täglich auf der ganzen Welt dafür ein, die Lebensqualität zu steigern und zu einer gesünderen Zukunft beizutragen. Nestlé bietet eine große Anzahl an Produkten und Dienstleistungen für Mensch und Tier in allen Lebenslagen an. Dies umfasst über 2000 Marken von globalen Ikonen wie Nescafé oder Nespresso bis hin zu Innovationen im Health Science Bereich. Die strategische Ausrichtung auf Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden bestimmt den Unternehmenserfolg. Der Hauptsitz von Nestlé ist in Vevey, wo das Unternehmen vor über 150 Jahren in der Schweiz gegründet wurde. Nestlé Österreich mit Sitz in Wien hat ca. 700 Mitarbeiter an 16 Standorten und besteht seit 1879. Wichtigste Marken: NESTLÉ, KITKAT, MAGGI, NESCAFÉ, NESQUIK, PURINA, BEBA, SMARTIES, NESPRESSO.

1 Umfrage zum Vegetarismus und Veganismus in Österreich: https://www.ots.at/redirect/de.statista1

Quelle: APA OTS