Seidl zur Corona-Situation: "Wir bekommen quasi ein Berufsverbot"

15. Nov 2021

Bernd Seidl, Geschäftsführer von "young austria international", einem Veranstalter von Schulausflügen, spricht im Interview mit PULS 24 Anchor Daniel Retschitzegger über die Corona-Situation und die Auswirkungen auf seine Branche. Sein Zielpublikum könne nicht geimpft werden, was einem Berufsverbot nahekommt, sagt er.