PULS 24-Chefreporterin Magdalena Punz zum Schuldspruch für Peter Seisenbacher

02. Dez 2019

Peter Seisenbacher ist am Montag am Wiener Landesgericht wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen, sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses nicht rechtskräftig zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. PULS 24-Chefreporterin Magdalena Punz war beim Prozess dabei.