Laudamotion-Protest: „Unsere Hände bleiben ausgestreckt“

02. Juni 2020

200 Laudamotion-Mitarbeiter demonstrieren in Wien für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze, sie wollen eine Zustimmung der Gewerkschaft zum Angebot des Mutterkonzerns Ryanair. Um dies zu kommentieren hat Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Gewerkschaft vida, im PULS 24-Studio Platz genommen.