Ibiza-U-Ausschuss soll "mutmaßliche Käuflichkeit" von VP-FP prüfen

11. Dez 2019

Der "mutmaßlichen Käuflichkeit der türkis-blauen Bundesregierung" soll der "Ibiza-Untersuchungsausschuss" nachgehen, den SPÖ und NEOS heute im Nationalrat beantragen. Ende März/Anfang April werden wohl die ersten Auskunftspersonen befragt, sagte SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner Mittwoch in einer Pressekonferenz mit NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger.