Das ist ein Passivhaus

21. Okt 2020

Ein Passivhaus verbraucht höchstens 15 Kilowattstunden Heizenergie pro Quadratmeter und Jahr. Die Häuser sind so gebaut, dass Sonnenstrahlung, Abwärme von technischen Geräten und natürliche Wärme von Menschen für eine angenehme Raumtemperatur ausreicht. Passivhäuser sind sehr gut gedämmt, sodass möglichst wenig dieser Wärme verloren geht.