eToro Handy
eToro

Innovative Investments für private Anleger

Advertorial · 01. Sept 2021 · Lesedauer 3 min

Diese drei Buchstaben begegnen Anlegern bei der Suche nach Investments immer wieder: E, T und F. Mit "Exchange Traded Funds" können Anleger in Börsenindizes wie Dax oder S&P 500 investieren.

Wir zeigen Ihnen, wie sie diese innovativen Investments für sich nutzen können.

Im derzeitigen Niedrigzinsumfeld werden klassische Anlageformen wie Sparbücher und Staatsanleihen immer unattraktiver. Aus diesem Grund suchen private Anleger vermehrt nach neuen Anlageformen, um ihr Erspartes gewinnbringend anzulegen oder ihre Altersvorsoge zu sichern.

Eine einfache und günstige Option, um langfristig viel Geld zu verdienen, stellen die "Exchange Traded Funds" (ETFs) dar. Damit können Anleger nicht nur in bekannte Leitindizes investieren, sondern auch von den Megathemen der Zukunft oder von aussichtsreichen Branchen oder Ländern profitieren.

Anleger investieren "in den Markt"

"Exchange Traded Funds" sind Indexfonds, die an der Börse gehandelt werden können. Im Grunde kopiert ein ETF kopiert einen Index, wie zum Beispiel den Deutschen Aktienindex. Er enthält in diesem Beispiel Wertpapiere von Dax-Unternehmen, die am meisten wert sind. Ein ETF folgt also der Mehrheit der Anleger mit dem Ziel die Wertentwicklung eines Index abzubilden. Deshalb kann man mit einem ETF einfach und günstig am Marktgeschehen teilhaben.

Dabei ist die Auswahl für Anleger nahezu unbegrenzt. Die zugrundeliegenden Basisindizes können im Prinzip alle handelbaren Indizes sein. eToro bietet in seinem ETF-Universum mehr als 250 ETFs von zahlreichen Anbietern provisionsfrei an.

Ein weiterer Vorteil von ETFs ist ihre Flexibilität. Durch die indexgetreue Abbildung ganzer Märkte können sie ganz einfach und sicher wie eine Aktie gehandelt werden. Der Ein- und Ausstieg ist damit jederzeit und zwar zu vorher bekannten Kursen möglich.

Außerdem kann mit einer einzigen Transaktion ein ganzer Korb an Wertpapieren erworben werden, die sonst einzeln gekauft werden müssten und zusätzliche Gebühren verschlingen. Durch das Wegfallen von Management-Kosten haben ETF-Anleger mehr von der Rendite ihrer Investition.

Strategien – mit ETFs einfach umsetzen

Durch die riesige Auswahl bei eToro können ganz unterschiedliche Strategien umgesetzt werden. Neben Aktienmärkten und Branchen kann zum Beispiel auch in Anleihenmärkte und Rohstoffe investiert werden.

Ein Nachteil von ETFs ist, dass mit ihnen keine Überrendite erzielt werden kann. Da sie einen zugrundeliegenden Index abbilden, richtet sich die Performance an dem jeweiligen Index aus. Hier kommen die CopyPortfolios von eToro ins Spiel.

CopyPortfolios – den besten folgen

Mit CopyPortfolios bietet eToro seinen Anlegern die Möglichkeit Überrendite zu erzielen. Dabei wird eine Kombination aus Aktien-CFDs, Rohstoffen und/oder ETFs nach einem vordefinierten Thema zusammengestellt.

Dabei kann aus verschiedenen Portfolios gewählt werden, wie etwa dem Top-Trader CopyPortfolio, bei dem die Strategien der erfolgreichsten Trader auf der eToro-Plattform umgesetzt werden. Dadurch können Anleger in Abhängigkeit vom Erfolg des ausgewählten Traders eine Überrendite zu einem Index erzielen.

Für jeden ist als etwas dabei, wobei jeder Trade für Follower mit dem gleichen proportionalen Betrag eröffnet wird, also als Prozentsatz des an ein CopyPortfolio zugewiesenen Geldbetrags. So wird der Anteil genau abgebildet.

eToro bietet Anlegern dadurch die Möglichkeit, ihr Depot breit zu streuen und Risiken zu reduzieren. Es können sowohl aktuelle Marktchancen genutzt werden als auch langfristige Investments getätigt werden, etwa um seine Altersvorsorge zu optimieren.

Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt. eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen.

Quelle: Advertorial